Lieblingsrezepte: Sommerliche Beeren-Baiser-Torte

Der Boden braucht etwas Zeit im Ofen, lässt sich aber gut vorbereiten. Alles andere geht dann ganz schnell und sollte dann erst vor dem Servieren auf dem Baiserboden, da er im Kern schön weich und fluffig bleiben soll. 

Zutaten Baiserboden:
5 Eiweiß
270 g Zucker, feiner
1 Spritzer Zitrone
1 Prise Salz

 Zutaten Belag:
400 ml Sahne
1 Pck. Sahnesteif
500 g Beerenobst (Erdbeeren, Johannisbeeren, Brombeeren, ...)

 

Zubereitung:

1. Baiser: Eiweiß, Salz und Zitrone mit dem Rührgerät 10 Minuten steif schlagen und den Zucker nach und nach vorsichtig dazugeben. Das Baiser muss fest und glänzend werden.

 2. Backen: Den Backofen auf 150°C vorheizen. Die Baisermasse in einem Kreis von ca. 20 cm Durchmesser auf einem Backblech (mit Backpapier) verteilen. 30 Min. bei 150 °C backen, dann auf 120 °C weitere 45 Min. backen. Den Backofen öffnen - das Baiser aber nicht rausnehmen, sondern erst langsam auskühlen lassen.

 3. Creme: Sahne ohne Zucker steif schlagen, zum Schluss Sahnesteif dazugeben und auf den abgekühlten Baiser verteilen.

 4. Belag: Beeren waschen und von den Stielen befreien. Gut abtropfen lassen und auf der Sahne verteilen. Bei sehr sauren Beeren einen TL Puderzucker mit einem Sieb über den Beeren verteilen.

Guten Apettit!

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.